FANDOM


Die Eschatologen waren eine Gruppierung innerhalb der Kappadozianer. Sie sahen Kappadozius' Plan, Gott zu diablerieren, als Beweis für sein göttliches Recht an und unterstützten deshalb die Häresie der Kainiten. Die meisten von ihnen folgten dem Weg des Himmels.

Die Eschatologen waren allesamt Christen und glaubten, Gottes Boten zu sein, die die Sethskinder in den Himmel befördern werden würden. Viele von ihnen hatten um ihre Person Kulte sterblicher Ghule geschaffen, doch sie reisten viel, weil sie oft in Schwierigkeiten mit der Kirche gerieten. Dort fanden sie oft Sterbliche, die sich freiwillig ihrem Kult anschlossen, weil der kappadozianische Gebrauch von Disziplinen oder Ritualen als Beweis für eine göttliche Abstammung gesehen wurde.


Fraktionen der Kappadozianer

Eschatologen · Transzendentalisten · Zyklopischer Bund

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki