FANDOM


Requiem for Rome ist das erste historische Setting der neuen Welt der Dunkelheit, speziell für Vampire: Requiem. Es bekam äußerst gute Kritiken und detailliert das Römische Reich, besonders Necropolis, die Stadt, die die Vampire damals bewohnten. Eine wichtige Rolle spielt die Camarilla, die damals das Zusammenleben der Vampire regelte. Es enthält einige weitere Disziplinen sowie mit den Julii einen neuen Clan, der die Ventrue in diesem Setting ersetzt.

Die CamarillaBearbeiten

Die Camarilla ist die politische und religiöse „Regierung“ der römischen Vampire. Alle von ihnen werden als ihre Mitglieder betrachtet und von einem der Flügel repräsentiert. Diese sind vergleichbar mit den Bünden aus Vampire: Requiem; sie haben eine grundlegende Philosophie, die von den meisten ihrer Mitglieder geteilt wird, sowie eigene Rituale, Titel und Anforderungen an neue Mitglieder.

  • Cult of Augurs: Der Flügel der Propheten besteht aus den Sehern und Orakeln der Camarilla. Sie beten zu den alten Göttern, opfern und führen Rituale, die Veneficia, durch. Gläubige finden sich ebenso unter ihnen wie intrigante Hochstapler. Dies ist der korrupteste Flügel der Camarilla, dennoch können viele Vampire durch geschicktes Handeln viel Macht durch ihn gewinnen.
  • Lancea et Sanctum: Dies ist der jüngste Flügel der Camarilla. Seine Mitglieder sind religiös, doch sie haben auch eine ausgeprägte Außenseiterrolle. Dennoch bemühen sie sich, ihren Einfluss zu vergrößern und neue Mitglieder zu rekrutieren.
  • Legio Mortuum: Dies ist das Militär und die Polizei der Camarilla. Gewaltbereit und tödlich führen sie aus, was der Senex entschieden hat. Sie werden ebenso gebraucht, wenn Necropolis angegriffen wird.
  • Peregrine Collegia: Dies sind die Bürgerlichen und die Außenseiter der Camarilla, wenn auch in geringerem Maße als das Lancea et Sanctum, die aus irgendeinem Grund nicht in einen anderen Flügel passen. Dennoch haben sie eine eigene Gesellschaft. Sie werden von den Senex verachtet und oft von der Legion belästigt.
  • Senex: Dies sind die Politiker, Intriganten und Gesetzgeber der Camarilla. Sie entscheiden, wer eine Domäne bewohnt, wer die Gesetze der Camarilla verletzt hat und andere organisatorische Dinge.

ClansBearbeiten

Die schönen und korrupten Julii, die die Necropolis und Senex gegründet haben, ersetzen in diesem Setting die Ventrue. Sie werden manchmal „die Gründer“ genannt, weil sie angeben, schon immer in Rom gewesen zu sein. Die anderen Clans sind Außenseiter, unabhängig davon, wie zahlreich sie sind oder welche Positionen seine Mitglieder innerhalb der Camarilla innehaben.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki