FANDOM


Shaitan
Name Shaitan
Geburt 4520 v. Chr.
Verwandlung 4500 v. Chr.
Erzeuger Saulot
Clan Baali
Generation 4.
Sekte unabhängig
Nachfahren Nezahualcoyotl

Shaitan, Adriel oder Huitzilopoctli ist ein Baali der vierten Generation und ein direktes Kind Saulots. Er folgt dem Pfad der bösen Enthüllungen. Shaitan wurde 4520 v. Chr. als Sklave in der Zweiten Stadt geboren. Seine Schönheit sicherte ihm die Gunst Saulots, der ihm den Kuss schenkte. Wenig später reiste er in den Osten, wo er viele östliche Philosophien kennen lernte, die er seinen Brüdern und Schwestern lehrte. Die einzige Ausnahme war Ennoia, die er verabscheute. Als Rache dafür behauptete sie, er verkehrte mit Kindern Liliths, sodass er und seine Jünger aus der Stadt verbannt wurden. Shaitan wanderte wieder in den Osten, baute eine eigene Stadt und eroberte viele benachbarte Gebiete, bis er auf Baal traf, dem er zum Tausch gegen die Möglichkeit der Rache Loyalität schwor. Er brachte ihm viele Opfer, bis die Zweite Stadt fiel und viele Kainiten Shaitans Stadt besiedelten. Es dauerte nicht lange, bis die Assamiten und die Brujah die Stadt eroberten. Shaitan floh und ließ sich in Tenochtitlan nieder, dessen Geschichte er die letzten 2700 Jahre massiv beeinflusst hat. Er machte sich zu einem Kriegsgott der Azteken und ermöglichte das Underbelly of the Wyrm.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki