FANDOM


Img Silent Striders
Die Stillen Wanderer sind ein Stamm der Garou, der zur Garou Nation gehört und seinen Ursprung im alten Ägypten hat.

Sie sind Nomaden. Durch einen Fluch vertrieben, haben die Wanderer den Kontakt zu ihren Ahnengeistern verloren.

Wechselt ein Wanderer in die Crinos-Gestalt, hat sein Kopf ein an den alten ägytischen Gott Anubis erinnerndes Aussehen.

Das Totem der Wanderer ist Eule.

Stub-WTA
Dieser Artikel über Werwolf: Die Apokalypse ist unvollständig. Du kannst dem Wiki helfen, indem Du notwendige Informationen recherchierst und einfügst.

Stämme der Garounation in Werwolf: Die Apokalypse

Fianna · Glaswandler · Kinder Gaias · Knochenbeisser · Nachfahren des Fenris · Rote Klauen · Schattenlords · Schwarze Furien · Silberfänge · Stille Wanderer · Uktena · Wendigo

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki