FANDOM


Werwolf: Die Apokalypse, Originaltitel Werewolf: The Apocalypse, ist ein Spielsystem, das zur klassischen Welt der Dunkelheit gehört. Es ist eines der beliebtesten Spiele White Wolfs.
Wta

Das englische Original erschien 1992, die deutsche Übersetzung von Feder & Schwert folgte 1995.

Konzept Bearbeiten

Spieler übernehmen in diesem Pen & Paper-Rollenspiel die Rolle von Werwölfen, einer äußerst spirituellen Art übernatürlicher Wesen, die sich selbst „Garou“ nennen. Die Garou unterteilen sich in verschiedene Bruten und Stämme. Sie werden – abhängig von der jeweiligen Brut – als Menschen, Wölfe oder Metis geboren und verbringen den größten Teil ihrer Kindheit und Jugend in dieser Form. Erst mit der so genannten ersten Verwandlung erlangen sie die Fähigkeit, ihre Form – zumeist willentlich – zu verändern. Dabei gibt es verschiedene als Gestalten bezeichnete Formen. Neben den Werwölfen existieren zudem weitere Werwesen, die als Fera bekannt sind.

Werwolf:Die Apokalypse wurde vom Verlag ein „storytelling game of savage horror“ genannt. Im Gegensatz zu Vampire: Die Maskerade, bei dem die Quelle des „persönlich“ genannten Horrors der eigene Zustand ist, ist diese hier der Zustand der gesamten Welt, in der das Gleichgewicht zwischen den drei spirituellen Einheiten, die Triade genannt werden, gestört ist. Diese Einheiten sind die „Wyldnis“, das Schaffen und Chaos, die „Weberin“, die formt und strukturiert, und das „Wyrm“, das zerstört. Das Ungleichgewicht ist in Richtung des Wyrm verschoben. Die Garou sind dabei von der Erdmutter Gaia oder deren Schwester Luna ausgewählte Wesen, deren Ziel es ist, das Gleichgewicht der Kräfte wiederherzustellen, um die Apokalypse zu verhindern.

StämmeBearbeiten

Die Garou unterteilen sich je nach ihrer Abstammung in Stämme. Oft ist der Stamm der Mutter ausschlaggebend, wobei die Mutter nicht immer auch eine Werwöfin, sondern eher eine Blutschwester ist.

VorzeichenBearbeiten

Die Mondphase, in der ein Garou geboren wurde, bestimmt sein Vorzeichen - also seine Aufgabe im Rudel.

  • Neumond - Ragabash (Trickser)
  • Viertelmond - Theurge (Seher/Schamane)
  • Halbmond - Philodox (Vermittler)
  • Dreiviertelmond - Galliard (Barde)
  • Vollmond - Ahroun (Kämpfer)

Siehe auch Bearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki