FANDOM


Wechselbalg: Der Traum, Originaltitel Changeling: The Dreaming, ist ein 1995 veröffentlichtes Spielsystem, das zur klassischen Welt der Dunkelheit gehört. Die deutsche Übersetzung erschien ebenfalls 1995 bei Feder & Schwert.

KonzeptBearbeiten

In Wechselbalg: Der Traum übernehmen Spieler die Rolle eines ebensolchen, der Seele einer Fee in einem menschlichen Körper. Die Feen brauchen den Schutz des menschlichen Körpers, da das Glamour, die für sie lebensnotwendige Essenz menschlicher Träume und Hoffnungen, die die Essenz des Traums bildet, einer separaten Sphäre der Realität, die die mythischen Teile der Welt beheimatet, zunehmend verschwindet und durch die tödliche Banalität ersetzt wird. Während der Eisenzeit und der Aufklärung wurde Glamour immer seltener, was dazu führte, dass die Sidhe, eine Art Feenadel, sich nach Arkadien, einem Ort im Traum, zurückzog. Zur Zeit des Schwarzen Todes, die als das Zerbrechen bekannt ist, wurde die Banalität so stark, dass der Traum von der Realität getrennt wurde, was zur Entwicklung des Wechselbalgrituals führte. Manchen der Sidhe war es allerdings um die Zeit der Mondlandung durch das Steigen des Glamours wieder möglich, aus Arkadien zurückzukehren und ebenfalls zu Wechselbälgen zu werden. Ihr Wunsch, wieder über alle Feen zu herrschen, führte zu einem Krieg, der durch den König David beendet wurde.

Üblicherweise ist einem Wechselbalg seine übernatürliche Natur während der ersten Zeit seines Lebens nicht bekannt. Erst in der frühen Pubertät findet die Crysalis statt, das Erwachen der Feenseele. Von da an lebt der Wechselbalg sowohl in der Realität als auch im Traum. Die menschliche Seele bleibt dabei bestehen.

KithsBearbeiten

Kiths sind die verschiedenen Arten von Feen, die durch die Art Traum definiert werden, aus denen ihre Seele entsprang. Neben den hier aufgelisteten und im Hauptregelbuch erwähnten Kiths existieren noch einige weitere, die als Gallain bekannt sind.

  • Eshu entstammen Träumen der Exotik, der Fremde und des Reisens. Sie sind geheimnisvolle Wanderer.
  • Heinzelmännchen entspringen Träumen von Wärme und Heimat. Sie sind hilfsbereite und empathische Arbeiter, meist an den Höfen der Sidhe.
  • Nöcker entspringen Träumen von Schöpfung und Frustration. Sie sind perfektionistische und daher meist frustrierte Handwerker.
  • Pooka entstammen Träumen der Unschuld und des Spiels. Sie sind charismatische und lebensfrohe Spaßvögel. Sie alle haben Züge eines bestimmten Tiers angenommen, das mit ihrer Seele verbunden ist.
  • Rotkappen bestehen aus Träumen des Hungers. Sie schließen sich oft zu Corbys genannten Gruppen zusammen und sorgen für Angst und Chaos, Leiden und Tod.
  • Satyrn entspringen Träumen der Leidenschaft. Sie sind hemmungslose Hedonisten, die die Kunst lieben.
  • Sidhe bestehen aus Träumen von Schönheit und Erhabenheit. Sie sind der im wahrsten Sinne des Wortes blaublütige Adel der Feen. Anders als andere Kith können sie nicht wiedergeboren werden.
  • Sluagh entstammen Träumen von Geheimnissen und Angst. Sie sind furchteinflößende und neugierige Geheimniskrämer, die ihre Informationen für einen Preis teilen.
  • Trolle bestehen aus Träumen von Ehre und Pflicht. Sie sind nobel, gutmütig und respektiert.


Stubctd.png
Dieser Artikel über Wechselbalg: Der Traum ist unvollständig. Du kannst dem Wiki helfen, indem Du notwendige Informationen recherchierst und einfügst.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki